Bugtracking License Activation ManateeWeb Demo
Qualität der Services2017-04-19T12:02:26+01:00

icon_quality_neg   Qualität der Services

Qualitätsrichtlinien

linie_grau

  • Definierte Code-Richtlinien
  • Definierte Dokumentationsrichtlinien
  • Definiertes Erstellungssystem
  • Definierte Richtlinien für Produktversionen jeder Komponente und des kompletten Systems
  • Definierter Prozess für die Dokumentation und Verifikation neuer Anforderungen für Softwarekomponenten

Softwareentwicklung

linie_grau

  • Scrum-Entwicklungsprozess mit fünfwöchigen Sprintphasen
  • Entwicklung nur auf Basis einer Spezifikation
  • Definierte Projekt- und Komponenten-Strukturen
    – Namespace
    – Dateistruktur
    – Schichtaufbau der Software
    – Einsatz
  • Strikte Trennung zwischen „Service-Schnittstellendefinitionen” and “Service-Implementationen”

Backup und Security

linie_grau

  • Updates für neue oder weiter entwickelte Betriebssysteme
  • Updates für Virenscanner
  • Quellcode-Backup via SVN-Repository
  • Tägliche Backups (mindestens)

Produkt-Tests

linie_grauAvalon ODS Server

Der Avalon ODS Server wird mit dem folgenden Ansatz getestet:

  • Erstellung einer Datenbank aus den gegebenen ATF/XML
  • Start der Serverapplikation
  • Testprogramme erstellen Elemente / Attribute auch mit Zufallsdaten
  • Testprogramme ändern Sicherheitsoptionen und kontrollieren die Sichtbarkeit von Daten
  • Testprogramme lesen erstellte Dateninstanzen

Die Testprogramme lässt man für jede Serverkonfiguration (SVCVAL SVCVAL_SPS / Linux / Windows / Oracle / 32 or 64 Bit / Java version) separate laufen. Falls alle Test auf allen Konfigurationen erfolgreich beendet werden, wird die Serverversion veröffentlicht.

Ein Testlauf besteht aus mehr als…

  • 14000 geöffneten und geschlossenen Sitzungen.
  • 100 parallel verwendeten Sitzungen.
  • 6 Millionen Serverzugriffen.

Es gibt über 160 Testprogramme mit mehr als 800 Testfällen. Ein Testlauf dauert mehr als 5 Stunden auf einer Entwickler-Workstation, die auf dem neuesten Stand ist.

Applikationsentwicklung

linie_grau

Das Testen individueller ODS-Lösungs-Software kann nur durch einen allgemeinen Ansatz beschrieben werden:

  • Serviceschnittstellen werden mit Unit-Tests (Mocking) gegen definierte Anwendungsfälle getestet.
  • Serviceimplementationen werden in einer gespiegelten Kundenumgebung (Unit-Integrationstests) getestet.
  • Releasenotes werden für individuelle Komponenten und das Softwaresystem bereitgestellt.

Importsoftware wird generell mit Dummy-Daten, die in eine gespiegelte Kundenumgebung integriert sind, getestet. Sie ist außerdem Gegenstand von Performanztests.

Problembehebung

linie_grau

Interne Fehlersuche und Fehlerbehebung als Reaktion aufidentifizierte Bugs und/oder Fehlfunktionen wird von einem “Mantis”-System gesteuert. Auf dieses System kann der Kunde zugreifen, um Anliegen zu melden und die HighQSoft GmbH nutzt es, um zeitnah zu antworten. Der Ansatz ist folgender:
1. Analyse der Kunden-Logdateien.
2. Versuch, den Fehler auf Basis von einem gegebenen oder neuen Testfall zu reproduzieren.
3. Problembehebung.
4. Verbesserung der Testreihe mithilfe neuer Testfälle.

Ein abweichender Ansatz kann gewählt werden, falls der Fehler nicht reproduzierbar ist.
Das Mantis Bugtrackingsystem der HighQSoft GmbH ist erhältlich bei:
Go to bug tracking

Für eine Erstregistrierung kontaktieren Sie bitte Hr. Andreas Hofmann. Geben Sie dafür den Namen des Angestellten, das Unternehmen und das Projekt an.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close